„Alternative zu Markt- und Rechtsradikalen“: Die Linke zieht in den Europawahlkampf

3. April 2019

Die Linkspartei hat den Europawahlkampf auf den Straßen eröffnet. Mit der Kampagne „Europa nur solidarisch“ wirbt sie auch für ein Verbot von Waffenexporten als Fluchtursache und für Konzernbesteuerung als Kampf gegen Armut. Gegenüber Sputnik warnen Parteichef und die beiden Spitzenkandidaten für die Europawahl vor Rechts- und Marktradikalen.

Weiterlesen bei Sputniknews