»Es herrschen apokalyptische Zustände«

13. Januar 2020

Die EU-Politikerinnen Özlem Demirel und Cornelia Ernst über ihren Besuch an der bosnisch-kroatischen Grenze

Cornelia Ernst und Özlem Alev Demirel sind Europaabgeordnete der LINKEN. Im Dezember gingen beide Politikerinnen nach wiederholten Hinweisen auf sogenannte Pushbacks auf Fact Finding Mission in die Grenzregion zwischen Bosnien und Kroatien. Pushbacks, das gewaltsame Zurückdrängen von Geflüchteten, ohne ihnen die Chance zu geben, einen Asylantrag zu stellen, sind in der EU verboten. Im Grenzgebiet wurden Ernst und Demirel jedoch Zeugen dieser Praxis. Mit den Abgeordneten sprach Uwe Sattler.

Das Interview mit der Tageszeitung Neues Deutschland finden Sie hier