Siegen: „Die Spaltung zwischen arm und reich spüren wir immer stärker“

Die Europaabgeordnete Özlem Alev Demirel zu Gast auf einer Wahlveranstaltung der LINKEN in Siegen. Die Corona-Krise trifft zu allererst die Ärmsten der Gesellschaft, kritisiert Demirel. Statt Milliardenpakete für Großkonzerne, braucht es endlich Hilfe für Solo-Selbstständige, freie Kunstschaffende, Hartz-IV Betroffene und Kurzarbeiter*innen, fordert Demirel.