Publikationen

EU-Grenzregime

EU-Grenzregime – Profiteure von Entmenschlichung und mythologisierten Technologien

Mehr als 44.700 Menschen verloren im Zeitraum von 1993 bis Juni 2021 ihr Leben durch das EU-Grenzregime. Die stetig voranschreitende Militarisierung und Technologisierung der Grenzüberwachung verletzt das Recht auf Bewegungsfreiheit zahlreicher Menschen und nötigt sie dazu, immer gefährlichere Wege zu wählen, um auf der Suche nach Sicherheit und Perspektive die Grenzen zu überwinden. Währenddessen wird der freie Fluss von Waren und Kapital durchgehend gesichert – auch militärisch.

Çarktaki Türkiye

Baskı ve direniş arasındaki bir ülkeye dair makaleler Türkiye’deki ifade özgürlüğü ve insan hakları sorununun tek boyutlu bir değerlendirmesi bakış açımızı daraltabilir. Türkiye ekonomisinin yapısal sorunları, Türkiye’de yaşayan kadınların, işçilerin, göçmenlerin, mültecilerin durumu veya...